preload preload preload
Hintergrundbild

Facility Management

Betriebs- & Nebenkosten

Was sind Betriebs- und Nebenkosten?

Nach Obligationen- und Mietrecht sind Betriebs- und Nebenkosten diejenigen Kosten, die mit dem Gebrauch der Sache in Verbindung stehen. In der Praxis zeigt sich, dass die gesetzlichen Grundlagen lediglich als Leitplanken anwendbar sind.

Die korrekte Bildung und die verursachergerechte Verteilung der Betriebs- und Nebenkosten ist in komplexen Liegenschaften mit hoher Technisierung eine anspruchsvolle Aufgabe.
Transparenz in der Kostenerfassung und -verteilung führt zu korrekten Resultaten:
1. Der Mieter akzeptiert die Nebenkostenabrechnung
2. Der Vermieter erfüllt die vertraglichen Vereinbarungen

Schritte zur Transparenz
In den durch RMB bearbeiteten Betriebs- und Nebenkostenmodellen hat sich ein standardisiertes Vorgehen bewährt.

Das Modell ist einmalig aufzuarbeiten. Danach erfolgen die jährlichen Abrechnungen. Das Modell ist dann den sich verändernde Rahmenbedingungen anzupassen.

Anwendungen
RMB konnte verschiedene Aufgaben in folgenden Bereichen erfolgreich bearbeiten:

  • Gewerbe/ Handel
  • Wohnungsbau
  • Flughafen Zürich Kloten
  • Definition Nebenkosten

Wohnungsbau

In Wohnungsbauten beschränkt sich die Betriebs- und Nebenkostenabrechnung oft auf die Heizkostenabrechnung.
Darin einzurechnen sind die Aufwendungen der Hauswartung und der allgemeinen Bezüge der Elektrizität und des Wassers.
Dank der heutigen Energiegesetzgebung sind die einzelnen Energiebezüger meistens gemessen, und die Abrechnung somit ohne grossen Aufwand zu erstellen.

Gewerbe / Handel

In gemischt genutzten Liegenschaften sind häufig Ladenlokale, Büros und Wohneinheiten vorhanden. Die Technisierung der Flächen ist sehr unterschiedlich, die Mietverhältnisse dynamisch. Mit differenzierten Verteilschlüsseln, die die Technisierung des Gebäudes und die Zählerstruktur berücksichtigten, werden die Betriebs- und Nebenkosten auf die einzelnen Vertragspartner aufgeteilt. In den Kosten sind neben den Heizkosten sämtliche übrigen nebenkostenfähigen Leistungen abzurechnen.

Flughafen

Mit den Erfahrungen im Bereich Betriebs- und Nebenkosten kann die RMB AG seit 1997 für 2 wichtige Partner am Flughafen interessante Aufgaben bearbeiten:
Die Avireal AG ist die Eigentümerin der Liegenschaften der ehemaligen SR-Group am Flughafen Zürich. Bei der Avireal wurde eine transparente Liegenschaftenbuchhaltung für die Miet- und Nebenkosten aufgebaut.
Die Avireal AG ist heute eine eigenständige Unternehmung.
Die Unique ist Betreiberin des Flughafens und ebenfalls Liegenschaftenbesitzerin. Für die Gebäudeübergreiffenden Infrastrukturanlagen wie z.B. Wasser/Abwasser, Elektrizität, Wärme und Abfallentsorgung wurde ein Modell zur korrekten Abrechnung der Medien definiert und umgesetzt.